Suche

Buchstabensuppe – Blog der Stadtbüchereien Düsseldorf

Schlagwort

Weihnachten

#Geschenke aus den #Stadtbüchereien

Buchbinderei 2Es führt kein Weg daran vorbei: in 20 Tagen ist Weihnachten. Und wer schenken möchte und noch keine Ideen hat, der ist bei uns – wie in vielen Fragen! – gut beraten:

Unsere Buchbinderei hat dieses Jahr wieder phantastische Unikate für Bücherfreunde in Handarbeit hergestellt. Diese wunderbar zu schenkenden Minibücher, Notizbücher, Mappen, Zettelblöcke und vieles mehr findet ihr in der Zentralbibliothek, wo ihr diese Kleinode auch kaufen könnt. Und als last-minute-Geschenk geht auch immer noch ein Gutschein für eine Kundenkarte bei den Stadtbüchereien. Und die bekommt ihr überall in den Stadtbüchereien. Ho Ho Ho 😀 (kk)

Weihnachts- gegen Sankt-Martin-Lieder

Auch diesmal muss ich noch mal an dem letzten Text anknüpfen. Dass unsere Tochter gerne und viel singt habe ich ja schon erzählt. Im Moment nimmt es aber fast überhand. Wir haben ein sehr schönes Sankt-Martin-Buch entliehen: „Mein Buch von Sankt Martin“. Außer der Martins-Geschichte, die auf jeder Seite auch noch ein Fühlelement hat, sind auch noch zwei sehr bekannte Lieder mit Noten drin („Ich geh’ mit meiner Laterne“ und „Sankt Martin, Sankt Martin“). Seit einigen Tagen müssen wir dieses Buch auch immer wieder schauen. Mitsingen dürfen wir nur noch ganz leise (wenn überhaupt – s. letzter Blog). Manchmal wird unsere Tochter mitten in der Nacht wach, dann hören wir sie bestenfalls etwas in ihrem Bett rumoren, wenn es nicht so gut läuft, kommt sie zu uns ins Bett (und liegt den Rest der Nacht quer) und wenn es ganz schlecht läuft erzählt sie uns dann, dass sie die Augen auf hat und also wach ist und will irgendwas spannenderes machen, als im Bett zu liegen. Am letzten Wochenende hörten wir sie glücklicherweise erstmal nur rumoren, aber dann ging es los (nachts um 3.44 Uhr), sie sang begeistert und laut ein paar Sankt-Martins-Lieder, klatschte dazu in die Hände und fiel irritierenderweise kurz danach wieder in den Schlaf. Ich leider nicht, da ich sie jeden Moment vor bzw. in unserem Bett vermutete. Außer den Martins-Liedern singt unsere Tochter aber auch schon kräftig Nikolaus- und Weihnachtslieder. Ihr großes Weihnachtsliederbuch hat sie auch schon herausgeholt. An einigen Tagen mussten wir es leider auch vollständig durchsingen. Ich bin nun wirklich nicht der beste Sänger und angeblich haben Kleinkinder ja das perfekte Gehör, vielleicht darf ich ja auch deshalb nicht mehr mitsingen. Also, und wenn ich das Buch komplett durchgesungen habe, bin ich wirklich am Ende meiner Kräfte. Glücklicherweise will unsere Tochter mittlerweile nicht mehr das ganze Buch singen, sondern nur noch einzelne Lieder. Es sieht oft so aus, als könnte sie schon lesen, da sie recht treffsicher die Lieder an den Bildern erkennt. Vor ein paar Tagen sangen wir alle gemeinsam „Lasst uns froh und munter sein“, als unsere Tochter mittendrin aufstand und sich das Martins-Buch holte, es aufschlug und begann „Ich geh’ mit meiner Laterne“ zu singen. Mein Mann und ich sangen tapfer weiter (Wir wissen ja, wie kurzlebig gewisse Interessen sein können.), obwohl es ziemlich durcheinander klang. Da beschwerte sich auch unsere Tochter schon: “Eltern, jetzt hört mit dem Singen auf, ich hör mein Lied gar nicht mehr.“  (hg)

Mein Buch von Sankt Martin / [Ill.: Dorothea Cüppers. Text: Birgit Meyer]. –
Münster : Coppenrath, 2003. – [12] S. : überw. Ill., Noten ; 20 cm. –
(^Der^ kleine Himmelsbote ; )
ISBN 3-8157-3028-7  Pp. : EUR 7.95
ISBN 978-3-8157-3028-7

Schlagwörter:
Martini / Bilderbuch

4.3 K Mein (7)                          .

O du fröhliche : das Weihnachtsliederbuch / hrsg. von Sophie Härtling. Bilder
von Annette Swoboda. – Hamburg : Oetinger, c 2002. – 94 S. : Ill. ; 29 cm. –
Enth. u.a.: Schneeflöckchen, Weissröckchen. Es sass ein klein‘ wild‘ Vögelein.
Süsser die Glocken nie klingen. Morgen kommt der Weihnachtsmann. Alle Jahre
wieder. Der Christbaum ist der schönste Baum. Tochter Zion. Maria durch ein‘
Dornwald ging. Als ich bei meinen Schafen wacht‘. Herbei, o ihr Gläubigen.
Inmitten der Nacht. Bruder, ich geh‘ auch mit dir. Joseph, lieber Joseph mein.
O Jesulein zart.
ISBN 3-7891-6605-7  EUR 12.90
ISBN 978-3-7891-6605-1

Schlagwörter:
Weihnachtslied / Kindersachbuch

6 Sbw O (7)

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Virtuelle Gemischtwaren

Blog von Stephan Schwering

Fortunabrötchen

die Heimseite des Düsseldorfer Kultbrötchens

bilkOrama

NachbarschaftsBlog aus Düsseldorf / Bilk

theycallitkleinparis

Kein Chichi. Nur Düsseldorf.

Mediothek Krefeld

Stadtbibliothek war gestern! Heute ist Mediothek!

librarynside

Bibliothek, Musik und was sonst noch so passiert...

Stadtbibliothek Wolfsburg

BiblioBlog - Das Weblog der Stadtbibliothek Wolfsburg

Blog der Stadtbibliothek Salzgitter

Interessantes & Aktuelles aus der Bibliothekswelt

booksknittinglife

I want to write about..

Die Stadtbibliothek Herten bloggt

Neues aus dem Glashaus

Till Raether

Journalist und Autor

Sätze & Schätze

Ein Blog über die Literatur und das Lesen

karlottitalia

Mein Leben in Italien