Hier im Blog, auf Facebook, bei Twitter und bei Instagram lassen wir euch an vielen Dingen teilhaben, die in unserem Bibliotheksleben so passieren. Hier könnt ihr lesen, was es Neues gibt, wer wir sind und was wir so machen. Wir wollen aber noch ein bißchen näher bei euch sein und haben uns gedacht, dass es euch vielleicht Spass macht, auch mal etwas von uns zu hören. Und deshalb haben wir uns in den letzten Monaten auf ein – für uns – ganz neues Format vorbereitet, um euch am Leben und Arbeiten in den Stadtbüchereien Düsseldorf teilhaben zu lassen: Wir gehen jetzt auch auf die Ohren. Und zwar mit unserem Podcast mit dem klangvollen Namen „Von jetzt auf gleich“. Podcast statt Pssst!

Das haben wir uns dabei gedacht

Wir wissen, dass viele von euch uns auf unseren sozialen Medien folgen und gerne von uns lesen. Aber wir haben uns gedacht, dass wir euch mit unserem Podcast und mit unserem Stimmen noch viel mehr erzählen können und ihr uns gleichzeitig noch ein bisschen besser kennenlernen könnt.
Viele von uns hören gerne Podcasts – zuhause beim Bügeln, unterwegs in der Bahn oder vor dem Einschlafen. Es ist eine einfache Möglichkeit, sich nebenbei Wissen anzueignen, sich über Neues zu informieren und aus dem Leben anderer Menschen zu hören. Das wollen wir euch auch bieten. Wir haben so Vieles, dass in der Bibliothek passiert, für das uns ein Podcast als ein gutes Mittel erscheint, es mit euch zu teilen.

Und das gibt es in unserem Podcast
Wir wollen das neue Hörangebot dazu  nutzen, euch ganz verschiedene Geschichten zu erzählen.  Es wird Lustiges geben, Überraschendes, ganz Alltägliches aus unserem Alltag, aber auch Rührendes und Skurriles. Außerdem werden natürlich auch Buchtipps, Informationen über unsere neuen Dienste (von denen wir gerade ganz viele haben!) und Gespräche über Veranstaltungen und Hintergründe der Arbeit in der Bibliothek geben. Auf jeden Fall aber einen Blick hinter die Kulissen. Langweilig wird es sicher nicht!

Podcast? Was ist das überhaupt?
Vielleicht seid ihr selbst noch gar keine Podcast-Hörer, deshalb hier kurz noch etwas dazu, was das überhaupt ist, ein Podcast. Einen Podcast könnt ihr euch vorstellen wie einen Audio-Blog. Wir nehmen etwas auf und stellen es euch zum Anhören zur Verfügung. Das machen wir nicht nur einmal, sondern ab jetzt regelmäßig. Dabei gibt es keine festen Sendezeiten wie beim Radio, sondern wir stellen euch die Audiodateien dauerhaft bereit. Ihr findet sie dann auf einer eigenen Seite auf diesem Blog und auch auf Podcast-Portalen wie zum Beispiel iTunes, Soundcloud und vielen anderen.

Wie macht man einen Podcast?
Das ist eine ziemlich gute Frage – gute Podcaster fallen nicht vom Himmel und weil das Ganze auch neu für uns ist, haben wir uns intensiv vorbereitet, um euch auch ein gutes Podcast-Erlebnis bieten zu können.  Neben der Technik, die wir zunächste anschaffen mussten – ein Aufnahmegerät, Kopfhörer, Kabel, Kabel, Kabel und noch viel mehr – haben wir uns deshalb Hilfe geholt. Christian Möller, selbst erfahrener Podcaster mit seinem Podcast „Durch die Gegend“ und außerdem Radiojournalist und Moderator, stand uns hilfreich zur Seite und hat mit uns in einem spannenden Fortbildungstag sowohl unser inhaltliches Konzept geschärft und ganz praktisch erste Aufnahmen geübt und die Technik erprobt. Dabei haben wir in unserem kleinen Podcast-Team viel gelernt und sind jetzt bereit, euch auf die Ohren zu gehen.
All das konnten wir übrigens dank der Unterstützung und Förderung durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen auf die Beine stellen.
Und so sieht das aus, wenn wir unsere ersten Podcast-Schritte machen:

Wen werdet ihr hören?
In „Von jetzt auf gleich“ werdet ihr voraussichtlich viele Stimmen hören, denn es werden nicht nur die Podcaster selbst reden, sondern wir wollen auch mit unserem Aufnahmegerät auf Tour gehen, uns mit Kolleginnen und Kollegen unterhalten, bei Veranstaltungen Stimmen einfangen und euch auch sonst einiges an Abwechslung bieten. Eine feste Größe wird aber unsere Moderatorenteam sein, bestehend aus Sophia und Tom – ihr seht sie oben -,   die durch die Sendungen leiten, Gespräche führen und für den Podcast in der Bibliothek unterwegs sind.

Der Podcast

Von jetzt auf gleich

Advertisements