Suche

Buchstabensuppe – Blog der Stadtbüchereien Düsseldorf

Verfasser

stadtbuechereien

Eine Zentralbibliothek mit Kinder- und Jugendbibliothek und Musikbibliothek, 14 Stadtteilbibliotheken und eine onlineBibliothek. Natürlich sind die Stadtbüchereien mit ihrer Zentralbibliothek und den 14 Stadtteilbüchereien immer einen Besuch wert, aber wenn ihr mal nicht in der Stadt, im Land oder auf dem Kontinent seid, lieber vor dem Kamin kuschelt oder im Garten in der Sonne schmort, könnt ihr uns hier besuchen. Hier halten wir euch auf dem Laufenden, was bei uns so passiert, wir wollen Belanglosigkeiten und Weltbewegendes mit euch teilen.

#Kochbuchtopfgucker im Februar

Kochbuch des Monats Februar 2018: Aurell, Bronte – Fika & Hygge – Skandinavisch backen, München : Christian, 2017, ISBN : 978-395961-098-8, Signatur : Xhs 6 Aurell

Das dänische Wort „Hygge“ lässt sich nicht so einfach übersetzen Es kann am ehesten mit Gemütlichkeit beschrieben werden. Im Wesentlichen ist „hygge“ eine schöne und herzliche Atmosphäre, in der man das Leben genießt. Weiterlesen „#Kochbuchtopfgucker im Februar“

Advertisements

#spacemaking – Wie macht man einen Makerspace?

 

 

 

 

 

Eine gute Frage – wie macht man das eigentlich, einen Makerspace? Und für wen? Und was sollen die Angebote sein? Das ist nicht nur eine Frage, die uns im letzten Jahr (und immer noch) hier in der Zentralbibliothek mit dem LibraryLab beschäftigt, sondern etwas, über das viele Bibliotheken im Moment nachdenken. Habt ihr schon einmal gesehen, in wie vielen Bibliotheken in der letzten Zeit Angebote aus dem Selbermachen-, Ausprobieren-, 3D-Druck und Technik-Bereich entstehen? Fast überall passiert da etwas, ob es in der Umsetzung oder noch konzeptionell ist. Und auch, wenn wir mit dem LibraryLab schon angefangen haben, wollen wir natürlich noch weiter gehen und Ideen sammeln – und sind deswegen Teil eines neuen Projekts.

Weiterlesen „#spacemaking – Wie macht man einen Makerspace?“

Zu Gast im LibraryLab in Düsseldorf

Und wieder hatten wir Besuch! Es war wieder Zeit für unser „Coworking LibraryLab“. Am Mittwoch konnten wir vom LibraryLab-Team deshalb 12 Kolleginnen aus der Stadtbibliothek Euskirchen auf unserem magentafarbenen Teppich in der Zentralbibliothek begrüßen. Und kaum wieder zuhause, schrieben sie auch schon einen Blogbeitrag über ihre Erlebnisse bei uns. Lest selbst! Herzlichen Dank für euren Besuch!

Stadtbibliothek Euskirchen

Liebe Leserinnen und Leser,

gestern waren wir mit dem ganzen Team zu Gast in der Zentralbibliothek der Stadtbüchereien Düsseldorf. Denn die Düsseldorfer leisten zur Zeit wahre Pionierarbeit in Sachen digitale Bibliotheksangebote und lassen freundlicherweise andere Bibliotheken gerne daran teilhaben. Das wollten wir 12 Frauen uns genauer anschauen und natürlich auch ins Gespräch kommen, welche Angebote sich bewähren und was wir in Zukunft vielleicht auch in Euskirchen übernehmen könnten.

Das LibraryLab wurde im Oktober 2017 im Bereich der Erwachsenenbibliothek eröffnet. Hier stehen verschiedene Virtual Reality-Brillen, Gaming-PCs und -Konsolen und ein 3D-Drucker zum ausprobieren bereit. Den kann man nutzen, wenn man in einem zweistündigen Kurs eine 3D-Druck-Lizenz erworben hat. Danach kann man eigenständig jederzeit und kostenlos seine eigenen Kunstwerke in 3D ausdrucken. Mit den VR-Brillen kann man sich virtuell und in 3D komplett in andere Welten hineinversetzen. Das können Spielewelten, aber auch realistische Naturerlebnisse, Landschaften oder fremde Länder sein. Manchen von uns wurde…

Ursprünglichen Post anzeigen 306 weitere Wörter

#Bibtour meets LibraryLab

 

Dass das LibraryLab neu ist, das weiß wohl mittlerweile jeder, der uns in letzter Zeit vor Ort in der Zentralbibliothek oder digital besucht hat – aber mit dem LibraryLab hat jetzt auch wieder ein alter Bekannter bei uns Einzug gehalten: die Bibliothekstour. Allerdings mit neuem Namen und etwas anderem Gesicht: aus Bibliothekstour wird #Bibtour.

Weiterlesen „#Bibtour meets LibraryLab“

Runde zwei: #LibraryLab Coworking

 

In zwei Tagen wird das LibraryLab nun drei Monate alt und wie das in diesem zartem Alter eben so ist, ist in der kurzen Zeit viel passiert. Und wie das eben auch so ist, hat der magentafarbene Zuwachs der Zentralbibliothek schon in der ersten Zeit ganz schön viel Besuch bekommen. Auch aus anderen Bibliotheken. Anlass für uns, einmal kurz auf unsere Besucher zurück zu blicken und auch schon einen Blick auf zukünftige Besuchstermine zu werfen.
Denn: unser Coworking LibraryLab geht in die nächste Runde. Weiterlesen „Runde zwei: #LibraryLab Coworking“

Länger leihen mit der Onleihe

Onleihe länger leihen

 

Ich bekenne: Ich liebe die Onleihe. Ja, es ist wirklich wahr und ich schäme mich nicht. Ich lese gerne eBooks und ich mag, wie einfach und schnell das Ausleihen mit der Onleihe funktioniert – auch mitten in der Nacht oder im Urlaub oder sonstwo ganz weit weg von der Heimatbibliothek. Nur einen kleinen Wermutstropfen gab es bislang – ich glaube, vielen von Euch ging das genauso. eMedien in der Onleihe konnten wir bisher nur für maximal 14 Tage ausleihen. Das hat sich jetzt geändert… Weiterlesen „Länger leihen mit der Onleihe“

K-Pop Alben

Wie ihr ja sicher alle wisst, findet ihr in unserer Musikbibliothek alles was euer Musikherz so begehrt. Von Pop, Rock über Klassik ist alles dabei.

Trotzdem gibt es doch Musik oder Musikrichtungen, die hier wenig verbreitet sind bzw. die man noch nicht einmal im Saturn findet.

Ja, ich bin auch so eine. So eine die was „Spezielles“ hört. Da ich schon seit einigen Jährchen bei den Stadtbüchereien arbeite, weiß ich sehr wohl, was wir hier an Musik haben oder eben auch nicht haben. Meine Frage lautete daher weniger „Haben Sie hier…?“, sondern vielmehr „Warum haben wir eigentlich nicht?“ Weiterlesen „K-Pop Alben“

#Kochbuchtopfgucker im Dezember

Kochbuch des Monats Dezember: Spanien vegetarisch, Wien: Brandstätter, 2017, ISBN: 978-3-7106-0164-4

Signatur : Xhs 45 Spanie Spanie

Mitten im Winter ein Kochbuch, welches die Sonne in unsere Küche holt. Tolle Rezepte mit sonnenverwöhntem Obst und Gemüse – aus allen Regionen Spaniens verführen uns zu höchsten Genüssen. Weiterlesen „#Kochbuchtopfgucker im Dezember“

Lesetipp im Dezember

Copyright: DUMONT

Der Freund der Toten: Roman von Jess Kidd, aus dem Englischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann, Dumont Verlag

Wenn man erstmal angefangen hat, diesen magischen und entzückenden Roman zu lesen und den Protagonisten Mahoney kennen gelernt hat, ist man überhaupt nicht mehr bereit, das kleine irische Dorf und die wunderbaren Charaktere zu verlassen. Weiterlesen „Lesetipp im Dezember“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Virtuelle Gemischtwaren

Blog von Stephan Schwering

Fortunabrötchen

die Heimseite des Düsseldorfer Kultbrötchens

bilkOrama

NachbarschaftsBlog aus Düsseldorf / Bilk

theycallitkleinparis

Kein Chichi. Nur Düsseldorf.

Mediothek Krefeld

Stadtbibliothek war gestern! Heute ist Mediothek!

librarynside

Bibliothek, Musik und was sonst noch so passiert...

Blog der Stadtbibliothek Salzgitter

Interessantes & Aktuelles aus der Bibliothekswelt

booksknittinglife

I want to write about..

Die Stadtbibliothek Herten bloggt

Neues aus dem Glashaus

Till Raether

Journalist und Autor

karlottitalia

Mein Leben in Italien

Herrn Bilders Blog

Alles Bilder: Ausbilder, gemalte und fotografierte Bilder, Weiterbilder