Anlässlich des stadtweiten Demokratiefestes in Düsseldorf am 1. September 2019 wurden am Stand der Stadtbüchereien und des interkulturellen Netzwerkes „Respekt und Mut“ erstmals Belletristik italienischer Autoren kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Bücher wurden innerhalb der Initiative „il Maggio dei libri“ von der Biblitohek in Cerveteri gesammelt und sind für italienischsprechende Düsseldorfer, insbesondere auch für emigrierte Italiener gedacht. Mit den Büchern möchte die Initiative eine gemeinsame, europäische Brücke der Verständigung und des Friedenswillen schaffen.

Per la prima volta, c’è stata l’opportunità di portare via gratuitamente i libri di autori italiani per il festival della democrazia presso lo stand delle biblioteche pubbliche di Düsseldorf e la rete “Rispetto e Coraggio”. I libri sono stati raccolti nell’ambito dell’iniziativa „Il Maggio dei libri“ della Biblioteca Cerveteri e sono rivolti agli italiani di Düsseldorf, in particolare agli emigranti italiani. Con i libri, l’iniziativa mira a creare un ponte comune europeo di comprensione e pace.

Myriana Marconi-Dybowski vom Netzwerk Respekt und Mut übergibt die Bücher der Italienischen Gemeinde Cerveteri an Dr. Norbert Kamp.

Bei den Stadtbüchereien Düsseldorf kann bereits seit Jahren italienischsprachige Belletristik ausgeliehen werden. Zeitungen und Zeitschriften aus Italien sind zudem über den digitalen Pressekiosk „Pressreader“ zugänglich, der ebenfalls beim Fest der Demokratie gezeigt wurde.

Per anni, i libri italiani possono essere presi in prestito nelle biblioteche comunali di Düsseldorf. I giornali e le riviste italiane sono accessibili anche tramite il chiosco stampa digitale “Pressreader”, anch’esso esposto al Festival della democrazia.

(af/de)

Werbeanzeigen