Wortwolke eLearning

Freitags geht es hier (fast) immer um die digitalen Stadtbüchereien. Heute auch. Und es kommen jetzt gerade zwei Dinge zusammen, die super passen. Erstens: der Herbst ist da, das Wetter wird kühler und wir haben wieder Gelegenheit, uns um Dinge zu kümmern, für die wir im Sommer einfach keine Zeit hatten. Da mussten wir ja in der Sonne sitzen. Aber jetzt: Zeit satt, um zu lesen, unseren Hobbies nachzugehen und um Dinge zu lernen, die wir schon immer mal lernen wollten. Zeit, um noch schlauer zu werden. Das habt ihr bei uns mit Büchern und unseren digitalen Angeboten schon immer gemacht, aber jetzt geht das auch digital noch besser. Ihr wisst es ja bestimmt – Sprachen lernen könnt ihr mit uns schon länger online: In der Onleihe findet ihr Sprachkurse für Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch. Ganz neu sind aber jetzt auch unsere Video-Lernkurse über  die Anbieter video2brain und Lecturio, und damit habt ihr ab sofort die Möglichkeit, euch auf noch ganz anderen Gebieten weiterzubilden. Einfach von zuhause und ohne extra in die Bibliothek zu kommen (Kommt trotzdem gerne, hier seid ihr immer willkommen und die Angebote könnt ihr natürlich auch auf unseren PCs nutzen 🙂 ).

 

Was ist drin?

Insgesamt könnt ihr mit den neuen Kursen jetzt aus mehr als 2.200 Video-Trainings wählen. Dabei bestehen die meisten Kurse aus mehreren Videoeinheiten oder Trainingskapiteln, einschließlich Mitmach-Optionen und Übungsmöglichkeiten.
Mehr als die Zahlen interessieren euch aber vermutlich die Inhalte, und die kommen jetzt.
video2brain und Lecturio bieten euch eine ganze Bandbreite an Themen, die ihr digital lernen oder auch erstmal kennenlernen könnt.
Achtung, die Liste ist lang:
Bildbearbeitung, Video & Audio, Design, Programmierung und IT-Themen, Kurse zur Business-Software und Marketing, Fitness, Soft Skills, Präsentation, Rhetorik, Office-Programme, Journalismus, Trainings zur Beruflichen Weiterbildung, Medizin und Psychologie, Mathematik, Sprachen und Freizeit.

In den Kursen lernt ihr von renommierten Dozenten und könnt euer Tempo dabei ganz allein bestimmen – wie es für euch gerade am besten passt.

 

Wie komme ich hin?

Der Zugang ist ganz einfach, denn er funktioniert über eine schon bekannte Plattform: die Onleihe der Stadtbüchereien Düsseldorf. Wo ihr eBooks findet, findet ihr auch das eLearning.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie ihr an die Kurse kommt:
Von unserer Homepage aus – bei uns der Startpunkt für alles Digitale – geht ihr direkt ganz oben auf den Button zur onlineBibliothek und wählt dort – auch wieder ganz oben – das eLearning aus.

eLearning onlineBibliothek

Ihr landet dann direkt in der Onleihe und habt die Komplettauswahl unserer eLearning-Kurse vor euch. Damit euch die Auswahl nicht überwältigt und ihr besser findet, was ihr sucht, gibt es ganz oben noch Kategorien zur Auswahl, aus denen ihr eure Lieblingsthemengebiete aussuchen könnt. Alternativ nutzt einfach die Suchfunktion in der Menüleiste ganz rechts – dabei am besten als Medientyp „eLearning“ auswählen.

Oder, die andere Möglichkeit:
Ihr klickt euch auf die Onleihe-Startseite (den Link findet ihr auch in der onlineBibliothek, das seht ihr oben auf dem Bild) und wählt aus den Symbolen den eLearning-Doktorhut aus. Auch so kommt ihr in die Komplettübersicht.

eLearning Onleihe

Ich habe mich für das nächste Bild mal bis in die Unterkategorie Video & Audio durchgeklickt und will einen Trickfilm-Zeichenkurs ausleihen. Dazu gibt es den Knopf „Jetzt ausleihen“ – wenn man den auswählt, muss man sich nur noch mit der Nummer der Bibliothekskarte und dem Passwort anmelden und schon hat man den Kurs ausgeliehen. (falls ihr noch kein selbst gesetztes Passwort verwendet: es ist euer Geburtsdatum, und zwar so: TT.MM.JJJJ)

eLearning Einzelkurs

Um mit dem Training zu starten, wählt man danach die Option „eLearning starten“ aus. Dieser Link führt euch jetzt auf die Seite des Anbieters, wo ihr den Kurs in vollem Umfang ansehen könnt. Das Gute dabei: der Kurs bleibt jetzt in eurem Onleihe-Konto gespeichert, so dass ihr euch genau die Zeit nehmen könnt, die ihr braucht, um die Kursinhalte anzusehen.

Und länger will ich es heute gar nicht machen, denn damit wisst ihr im Grunde alles, was ihr braucht, um unsere neuen Kurse zu entdecken. Stöbert doch einfach mal durch – ihr findet bestimmt was. Und jetzt: Viel Spaß!

(ml)

 

Advertisements