Unsere Switch Spiele-Auswahl!

 

Wieder mal gibt es diese Woche etwas Neues in den Stadtbüchereien. Nachdem wir nun seit einigen Monaten in der Zentralbibliothek endlich auch Games für die Playstation 4 und Xbox One für Euch haben, kommen jetzt auch noch Spiele für eine weitere Konsole hinzu: seit dieser Woche könnt Ihr Euch eine Auswahl an Spielen für Eure Nintendo Switch bei uns ausleihen.

Wer die Switch noch nicht kennt: die Konsole kann sowohl stationär am heimischen Bildschirm benutzt werden als auch als mobile Handheld-Konsole. Und in beiden Variante ist das Spielen allein oder zu zweit möglich.

Zu den Spielen in der Zentralbibliothek gibt es heute für Euch ein paar Informationen, denn rund ums Leihen läuft es mit diesen Spielen ein klitzekleines bißchen anders als mit den meisten anderen Dingen, die ihr so bei uns ausleiht.
Das erste (erstmal nicht so ungewöhnlich): ihr findet die Spiele in unserer Kinder- und Jugendbibliothek, und zwar genau da, wo es auch die Brettspiele befinden – im Glasschrank rechts neben der Eingangstür.

Aber aufgepasst: die Spiele sind bei uns heiß begehrt, also schaut am besten vorher zuhause kurz in unseren Onlinekatalog, ob eins verfügbar ist. Jetzt schnell nachsehen? Hier entlang.

 

 

Ein Spiel mit nach Hause nehmen

Wenn ihr eines der Spiele leihen möchtet, wendet euch einfach an die lieben Kolleginnen, die an  der Auskunftstheke in der Kinder- und Jugendbibliothek sitzen. Die schließen euch den Schrank auf und können euch das Spiel geben. Mit dem Spiel und eurer Bibliothekskarte geht ihr dann an unsere Servicetheke im Erdgeschoss, dort wird das Spiel für euch auf das Ausleihkonto verbucht. Wie Bücher und die anderen Konsolenspiele könnt ihr auch die Switch-Spiele für vier Wochen behalten (und verlängern, wenn sie nicht reserviert sind).

 

Ein Spiel wieder zurückgeben

Das Zurückgeben funktioniert dann auf dem gleichen Weg – kommt dann einfach auch wieder an die Servicetheke. Der kleine Chip, der in der Spielebox ist, ist einfach ein bißchen zu klein für unsere Rückgabeautomaten.

 

 

Jemand anderer war schneller?

Gerade bei neuen Medien kann es gut sein, dass jemand anderer euer Wunschspiel schon ausgeliehen hat – wenn ihr sichergehen wollt, dass das Spiel als nächstes bei euch landet, dann könnt ihr es, wie die meisten anderen Medien auch, für euch vormerken, also reservieren. Sobald das Spiel dann zurückgegeben wird, können wir es dann für euch bereitstellen.
Ach ja, und wenn eure Heimatzweigstelle eine andere ist als die Zentralbibliothek – ihr könnt de Spiele natürlich auch an euren Lieblings-Bibliotheksstandort bestellen.

 

(ml)

 

Advertisements