Naddel 1Nadine, eine Kollegin aus dem FaMI-Team der Zentralbibliothek, macht euch in dieser kleinen Serie ein paar sehr persönliche Musikvorschläge.

„Auf meinem Plattenteller ist die Musik mehr als nur Töne. Für mich ist Musik Erinnerungen, Bilder im Kopf und Gefühle.

Ich weiß es noch wie heute, als ich die Platte „Gone to Earth“ (1977) von Barclay James Harvest zum ersten Mal gehört habe: das war noch zu der Zeit als Samstag Badetag war und wir riesige, braunverkleidete Boxen im Wohnzimmer stehen hatten. Ich war 5 und mein Papa hat sich und mir Kopfhörer aufgesetzt und per Dualstecker konnten wir zusammen Musik hören. Es war für mich immer etwas Besonderes, wenn die ersten Klänge von „Hymn“ erklangen…Oder auch von „Love is like a violin“ oder „Taking me higher“…Es war wie in eine andere Welt einzutauchen. Epische Klänge, die extrem glücklich machen und einfach zum Chillen einladen! Übrigens nenne ich die Platte heute selber mein eigen, nebst Plattenspieler, versteht sich. Die alten Kopfhörer habe ich meinem Papa abgeluchst. Und wenn ich mal mutlos bin oder einfach entspannen will, lege ich mich auf meinen Teppich, Kopfhörer auf die Ohren und schon bin ich glücklich. Wenn ihr jetzt Lust auf dieses, in meinen Augen bzw. Ohren, Stück Musikgeschichte bekommen habt: die CD findet ihr in unserer Musikbibliothek in der Zentralbibliothek unter TR 1 Barc. Viel Spaß beim „Gutfühlen“! “

Nadine

Advertisements