Img_2162Unsere Frage an Usch Baur, Sachgebietsleiterin der EDV: Warum bist du als Bibliothekarin in der Technik gelandet?

Die Antwort von Usch Baur: „Naja, eigentlich wollte ich etwas anderes machen. Neben Bibliothekswesen habe ich noch Kulturmanagement studiert, weil ich eigentlich in die PR-Arbeit für Bibliotheken und Kulturinstitute machen wollte. Eigentlich. Und dann kam alles ganz anders.
Eine Kollegin empfahl mir, mich auf eine IT-Stelle bei uns in den Stadtbüchereien zu bewerben. Dann hab ich überlegt und mein Glück versucht. Und jetzt bin ich sehr froh darüber.

Was mir an der Stelle so gut gefällt, ist die Vielfältigkeit. Kein Tag ist wie der andere, es gibt immer neue Probleme – nein, natürlich Herausforderungen 😉
Und es kommen immer neue Dinge, bei denen es einzuschätzen gilt, ob man diesem Trend und der Technik folgen sollte, oder nicht!? Wenn ja, ergeben sich daraus immer sehr interessante Projekte.
Bei allen Entwicklungen, neuen Programmen, neuen Geräten, bleibt immer zu bedenken, wie dann alles für das Gesamtsystem klappt, für alle unsere Büchereien gleichermaßen, für die Kolleginnen und Kollegen und wie für die Kunden.
Das geht eigentlich nur mit Kompromissen. Und die erzeugen nicht immer reine Begeisterung  😉
Aber – und das liegt auch an meinem guten Team – wir schaffen’s irgendwie immer.
Und wir vergessen unsere gute Laune nie und dadurch macht der Job immer noch viel Spaß :D“

Advertisements