Espresso hoch webUnsere vierte Frage zum Espresso:
Herr Dr. Kamp, beim letzten Espresso haben wir über die Angebote der Stadtbüchereien für Jugendliche und ältere SchülerInnen gesprochen. Haben Sie auch besondere Angebote für ältere und alte Menschen?

Die Antwort von Dr. Norbert Kamp: „Wir bieten den älteren Menschen in unserer Stadt ein dezentrales Bibliotheksnetz mit 13 Stadtteilbüchereien an. Dieses Netz ist unser bestes Angebot, da es den Menschen wohnortnah zur Verfügung steht. Auch unsere vielen Veranstaltungen für Erwachsene werden primär von älteren Menschen besucht. Selbstverständlich gibt es auch klassische Bibliotheksangebote wie „Großdruckbücher“. Immer häufiger nutzen ältere Kundinnen und Kunden mit eingeschränkter Mobilität auch unsere onlineBibliothek, die 24 Stunden am Tag an sieben Tagen in der Woche geöffnet ist. Seit kurzem bieten wir auch Medienboxen für die Altenarbeit an. Dieses besondere Angebot richtet sich an pflegende Angehörige und Pflegeeinrichtungen. Sie können  verschiedene „Erinnerungskoffer“, Vorleseboxen und Aktivierungsboxen bei den Stadtbüchereien ausleihen. „

Advertisements