felliniromaFrederico Fellini drehte seine sehr persönliche Sicht auf die Stadt Rom im Jahr 1972. Der Film zeigt die lebensfrohe Stadt mit ihren Brüchen und vielfältigen Aspekten. Autobiographische, historische, dokumentarische und phantastische Sequenzen mischen sich in Fellinis Film zu einer großartigen Hommage.

Regie: Frederico Fellini, Italien, Frankreich 1972 mit Anna Magnani, Gore Vidal, Dennis Christopher, Frederico Fellini, Marcello Mastroiani (kph)

Advertisements