Mord in Bilk

Mord in Bilk

Die Krimireihe „Mord in Bilk“ wird Ihnen präsentiert in Kooperation mit dem Bürgerhaus im Stadtteilzentrum Bilk.

Ganz schön mordlustig geht es im Stadtteilzentrum Bilk zu. Dank der Kooperation zwischen Stadtbücherei und Bürgerhaus kommen Krimifans in den Genuss von spannenden Lesungen bekannter und unbekannter Autorinnen und Autoren mit Bezug zu Düsseldorf und Umgebung. Namensgeber dieser Krimireihe ist Martin Conraths Krimi „Schuldig“ – der Mord im Roman findet auf dem Gelände des Stadtteilzentrums statt.

Die Tatzeiten

Jörg Isringhaus: "Ein fremder Feind"

Am Dienstag, den 7. Mai 2013 um 19 Uhr
Jörg Isringhaus liest aus: „Ein Fremder Feind“

Der Eintritt ist frei.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Eine mysteriöse Nazi-Expedition an den Amazonas, ein soziopathischer Killer, der in der SS Karriere macht, und ein Agent, der die Führungselite des Dritten Reichs töten will – das sind die Zutaten, aus denen Jörg Isringhaus seinen zweiten Roman komponiert hat. Erneut steht der von den Nazis zu den Engländern übergelaufene Agent Richard Krauss im Mittelpunkt. Diesmal bekommt er es mit einem besonders perfiden Gegner zu tun …

Advertisements