Hallo!!

Weihnachten steht schon fast vor der Tür. In dem ganzen Trubel voll Geschenke und Leckereien wäre mir eins beinahe entgangen: Heute bin ich seit genau 4 Monaten bei den Stadtbüchereien. Ein Drittel meines Jahres ist also schon um! Wo ist die Zeit nur geblieben??
Die letzten Wochen wurde ich etwas „aufgeteilt“ und war an manchen Tagen in der Stadtteilbücherei Unterrath und an anderen im Lektorat (Naturwissenschaften & Medizin) eingesetzt. Da ich ab Samstag Urlaub habe, ist das hier meine letzte Arbeitswoche für dieses Jahr. Die Rechercheaufgaben sind erledigt, ein Führungskonzept ist geschrieben. Karteikarten mit Buchvorschlägen sind abgearbeitet. Mein Urlaub kann kommen!!
Wenn ich die letzten 4 Monate so Revue passieren lasse, muss ich sagen, dass ich echt viel gesehen und gelernt habe, seit ich hier bin. Ich war in unterschiedlichen Zweigstellen und Abteilungen, bei Veranstaltungen, Seminaren und Sitzungen dabei. Und es werden noch mehr nächstes Jahr 🙂
Wenn ich nur daran denke, wie verzweifelt ich am Anfang war, sobald sich ein Leser auch nur der Info, an der ich saß, näherte (und sei es, um zu fragen wo die Kopierer stehen) muss ich fast lachen! Genau wie ich anfangs dachte, ich würde mich hier in der Zentrale niiiie zurechtfinden oder unser Bibliotheksprogramm auch nur ansatzweise verstehen.
Undenkbar heute.

Ich werde meinen letzten Blog dieses Jahr mal nicht so lang machen. Genießt die Feiertage, macht euch am besten vor der Erhöhung der Jahresgebühr (also noch dieses Jahr einen Ausweis) und kommt gut ins neue Jahr!

Oh, und denkt dran: An Heiligabend, den beiden Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr haben die Büchereien geschlossen.

Alles Gute!!!