Heute haben wir einen besonders gut gefüllten Bücherwagen im Büro der Kinder- und Jugendbibliothek stehen. Unser Lesegarten bekommt in den nächsten Wochen Zuwachs. Während die Kleinen in der Bilderbuchecke schmökern und die Pappbilderbücher auf Bissfestigkeit prüfen, können sich Papa und Mama, Oma und Opa demnächst ein Buch aus der Elternbibliothek nehmen.
Eine Auswahl an Erziehungsratgebern, Familienreiseführern, „Babyanleitungen“, Bastel- und Handarbeitsbüchern und und und, kurz alles, was Menschen mit Kindern interessiert steht dann griffbereit in einem Regal direkt neben der Raupe für die Minis.
Und sollte das Regal irgendwann leer geliehen sein, gibt es noch viel mehr Bücher zu den Themen natürlich weiterhin im 1. Stock.
Noch dauert es etwas, bis alle Bücher eingearbeitet sind, aber nicht mehr lange …
Möglich gemacht wird die Elternbibliothek durch die Heinze-Stiftung! Wir sagen schon mal Danke.

Advertisements