Kennen Sie Bobo? Bobo Siebenschläfer? der kleine Nager, der aussieht wie ein verunglückter Hamster? Nein? Dann haben Sie wahrscheinlich keine Kinder. Bobo treibt bestimmt schon 20 Jahren sein „Unwesen“ in den Kinderzimmern. Er ist meistens gut gelaunt und trägt eigentlich immer eine rot-blau gestreifte Hose mit exakt einem Hosenträger. Irgendwann, als unsere Tochter ungefähr zwei Jahre alt war, ist sie ihm in der Bücherei in der Bilderbuchkiste begegnet. Wegen ihrer großen Zuneigung zu ihm haben wir dann zwei kleinere Pappbilderbücher angeschafft: „Bobo geht einkaufen“ und „Bobo auf dem Spielplatz“. Die Anschaffung hat sich auch wirklich gelohnt, da sie relativ bissfest und stabil sind. Mittlerweile ist sie ja schon drei und gaaanz groß. Wenn wir heute noch ab und zu die Bücher ansehen und sie die Bissspuren bemerkt, kommentiert sie diese mit „Das war ich als Baby.“

Vor kurzem haben wir dann in der Buchhandlung einen großformatigen Sammelband „Das beste von Bobo Siebenschläfer“ gefunden. Ganze 79 Seiten Bobo auf normalem Papier. Und die uns bekannten Geschichten waren hier auch noch ausführlicher drin. Unsere Tochter war ganz glücklich über soviel Bobo. Die Geschichten sind auch hier wieder wunderbar aus der Lebenswelt der Kleinen: Urlaub auf dem Bauernhof, Besuch bei der Oma, Mama hat Geburtstag oder Bobo ist krank. In einer der Geschichten findet Bobo im Flur einen Schlüssel und schließt sich dort ein. Dummerweise ist Mama aber im Wohnzimmer und kann Bobo nicht helfen. Ganz zufällig hat sie einen Hausschlüssel dabei (also, ich habe nie unseren Hausschlüssel in der Hosentasche, wenn ich im Haus bin – Sie etwa?), klettert aus dem Fenster und kann Bobo durch die Haustüre befreien.

Einige Tage später stehen mein Mann und ich in der Küche und beratschlagen, was es zum Abendessen geben soll. Auf einmal ruft unsere Tochter recht vergnügt aus dem Flur „Ihr müsst jetzt aus dem Fenster klettern.“ Recht leise kommt noch hinterher: „Macht Bobos Mama auch.“ Glücklicherweise haben wir keine Küchentüre und es gibt nur eine Absperrung aus kleinen Pylonen im Türrahmen. Die kann ich gerade so noch überwinden. Jetzt stellt sich die Frage, auf welche anderen Türen wir auch noch verzichten sollten.

Osterwalder, Markus:
Das Beste von Bobo Siebenschläfer : Bildgeschichten für ganz Kleine / Markus
Osterwalder. – Sonderausg.. – Reinbek bei Hamburg : Rowohlt-Taschenbuch-Verl.,
2011. –  ISBN 978-3-499-21629-9    ISBN 3-499-21629-9

(hg)

Advertisements